Die Meilensteine der Firma NEW LIFT

1987:   SST

  • Multiprozessor-Steuerung mit Diagnosen über LEDs
  •  erstes Plug&Play System

1990:   KST

  • modulare Bauweise
  • 5er Tastatur mit 4 Zeilen LCD-Display
  • Modem / DFÜ Schnittstelle
  • Absolutwertkopierung

1992:   EST

  • Low-Cost Variante der KST-Steuerung

1999:   FST

  • dezentrale LON-Bus-Architektur
  • Bus-Anzeigenelemente
  • DFÜ- und Ethernet-Monitoring
  • PC-Card-Schnittstelle

2006:   FST-2

  • Weiterentwicklung und Optimierung der FST Steuerung zur FST-2
  • Integration des Vorsteuermoduls und der Sicherheitsschaltung auf FST-2 Platine

2009:  FST-2s (slim)

  • schmale Variante der FST-2 ohne Einbußen bei Funktionalität
  • konzipiert für den Einbau in Türzargen

2010:  Zielrufsteuerung FST Destino

  • effiziente Optimierung der Beförderungsleistung
  • deutliche Reduzierung von Fahr- und Wartezeiten
  • unkomplizierte Nachrüstung bestehender FST group
  • individuelle Gestaltung der Außenterminals
  • kombinierbar mit Sondersteuerungen und Zugangskontrollen

2011:  FST-2XT (eXtended Technology)

  • konsequente Weiterentwicklung der bewährten FST-2
  • geteiltes großes farbiges TFT-Display für Menü- und Hilfefunktion
  • bewährte Menünavigation mit dem bekannten 7-Tasten-Feld im neuen Design
  • integrierte Benutzerführung und Online-Hilfe über den FST Guide und 4 neuen Tasten
  • integrierte USB- und CAN-Schnittstelle sowie SD-Karten als Speichermedium

2014:  FST-2XTs (eXtended Technology slim line)

  • konsequente Weiterentwicklung der bewährten FST-2 für den Einbau in Türzargen oder Anforderungen mit geringem Platzbedarf
  • geteiltes großes farbiges TFT-Display als Notbetriebsmonitor, Menü- und Hilfefunktion
  • bewährte Menünavigation mit dem bekannten 7-Tasten-Feld im neuen Design
  • integrierte Benutzerführung und Online-Hilfe über den FST Guide und 4 neuen Tasten
  • integrierte USB- und CAN-Schnittstelle sowie SD-Karten als Speichermedium

2014:  ECO (vereinfachte Homelift-Steuerung)

  • vereinfachte Steuerung für Homelift Anforderungen nach EN81-41
  • mit dezentraler LON BUS Architektur, kompatibel zu den meisten LON Bus Modulen der FST Familie
  • bis zu 6 Etagen
  • Für Seil & Hydraulik
  • Fernsteuerung und Programmierung über WLAN / Smartphone möglich
 
NEW_LIFT_blankgif