PAM

Protokoll-Adapter-Modul

Das PAM ist das universell einsetzbare Schnittstellenmodul zur Ankopplung der FST-2 Steuerung oder Fremdsteuerungen an das Lift Monitoring System LMSEleVision.


Die Verbindung zwischen PAM und FST-2 Steuerung erfolgt seriell via RS-232. Fremdsteuerungen, Fahrtreppen und Fahrsteigen werden über eine parallele 24V I/O Verbindung angesteuert.

 

Das PAM entspricht den Vorschriften und technischen Regeln des Gesetzes über die elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten (EMVG), der Aufzugsrichtlinie und den Normen DIN EN81-1 und EN81-2.

PAM-FTT10

Das PAM-FTT10 vernetzt die Steuerungen Ihrer Aufzugsanlagen sowie Fahrtreppen und Fahrsteigen via LON-Bus-Verbindung mit dem Master-PAM. Die Anbindung an den LMS-Server erfolgt dann seriell mit RS-232 oder per USB.

PAM-Ethernet

Sie haben auch die Möglichkeit alle Steuerungen via Ethernetverbindung an den LMS-Server anzusteuern. Bei dieser Variante entfällt die Zwischenschaltung des Master-PAMs.

 
NEW_LIFT_blankgif