ADM

Außendrückermodul

Das ADM bildet die Schnittstelle zwischen Außentableau und der FST Steuerung. Folgende Außendrückermodule stehen Ihnen zur Verfügung:

ADM-S & ADM-D

Die Außendrückermodule ADM-S und ADM-D bilden die Schnittstelle zwischen Außentableau und FST-2 Steuerung. Mit der FST-2 ist das ADM-S bzw. -D über den LON-Bus verbunden. Das ADM-S bzw. -D wird typischer Weise in jeder Etage eingebaut.

Beide Module basieren auf der gleichen Hardware und sind in folgenden Software-Versionen erhältlich:

  • ADM-S: ADM Single für Einzelaufzüge
  • ADM-D: ADM Double für Gruppenaufzüge

 

Die ADM-S oder -D werden entweder im Außentableau montiert und vorverdrahtet oder lose (zur Montage im Schacht) geliefert.

ADM-XF

Das ADM-XF steuert die angeschlossenen Außentableaus über separate Flachbandkabel. Das ADM-XF wird einmalig im Schaltschrank eingebaut und steuert von dort aus Taster und Weiterfahrtsanzeigen von bis zu 14 Etagen.
Das ADM-XF ist ausschließlich für Einzelaufzüge geeignet.

ADM-XK

Das ADM-XK steuert die angeschlossenen Außentableaus über die an X1 angeschlossenen Steuerleitungen. Das ADM-XK wird einmalig im Schaltschrank eingebaut und steuert von dort aus Taster und Weiterfahrtsanzeigen von bis zu 14 Etagen (2-Knopf).
Das ADM-XK ist ausschließlich für Einzelaufzüge geeignet.

 
NEW_LIFT_blankgif